Sa, 16. Dezember 2017

Mysteriöser Fund

11.08.2010 12:38

Identität der Leiche aus der Triesting weiter unklar

Mitte Mai hatten Spaziergänger in der Triesting in Günselsdorf (Bezirk Baden) eine männliche Leiche gefunden - knapp drei Monate später sucht die Polizei nach wie vor nach der Identität des Mannes. Eine Obduktion ergab, dass keine äußerliche Gewalteinwirkung stattgefunden hat. Der Tote dürfte schon rund drei Monate am Fundort gelegen sein. Die Sicherheitsdirektion bat am Mittwoch erneut um Hinweise.

Der etwa 40-jährige Mann ist 1,71 Meter groß und wiegt rund 70 Kilogramm. Zum Zeitpunkt seiner Auffindung war er lediglich mit einer blau-grauen Unterhose, einem schwarzen Socken mit zwei weißen Streifen und einem beigen Schnürschuh bekleidet. Um das linke Handgelenk hatte er mehrfach ein schwarzes Band geknüpft, um das rechte Handgelenk waren drei Bänder zusammengebunden.

Weitere Bilder der Gegenstände siehe Infobox!

Auffällig ist laut Polizei das Gebiss des Unbekannten: Sein Oberkiefer ist zahnlos, im Unterkiefer hat er im Frontbereich und auf der linken Seite einen Zahn. Sein rechtes Ohrläppchen ist durchstochen, an der Stirn hat er eine senkrecht verlaufende, etwa 2,5 Zentimeter lange Narbe.

Hinweise sind an den Journaldienst des Landeskriminalamts (059133/3333) oder jede andere Polizeidienststelle erbeten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden