Fr, 17. November 2017

Beiden geht‘s gut

16.05.2010 17:28

Claudia Schiffer ist wieder Mutter eines süßen Mädchens

Das deutsche Topmodel Claudia Schiffer ist zum dritten Mal Mutter geworden. Die 39-Jährige brachte am Freitag in London ein Mädchen zur Welt. "Punkt 13.00 Uhr Ortszeit", wie die "Welt am Sonntag" ihre Sprecherin zitierte. Mutter und Tochter gehe es gut, das Kind kam per Kaiserschnitt zur Welt. Wie das Mädchen heißen wird, ist noch nicht bekannt.

Der Name der Kleinen soll kommende Woche verkündet werden - möglicherweise beginnt er wieder mit "C". Schiffer hat zusammen mit ihrem Ehemann, dem Filmemacher Matthew Vaughn, bereits Sohn Caspar (7) und Tochter Clementine (5). Die Familie lebt vor allem in London.

"Unter der Woche sehen sie aus wie alle Kinder“
In einem Interview der "Welt am Sonntag" plauderte Schiffer kurz vor der Geburt über ihr Muttersein. Sie achte sehr darauf, dass ihre Kinder nicht zu verwöhnt seien. "In der Schule tragen sie ja Uniform, und ich bin heilfroh darüber. Gerade weil sie den ganzen Modezirkus durch meinen Job mitbekommen, finde ich es gut, dass sie in der Woche aussehen wie alle Kinder." Ob sie eine strenge Mama sei? "Ich bin mittelmäßig. Ich kann schon auch mal lauter werden und schimpfen, wenn ich müde bin und die mit mir den Molli machen."

Dem Karrierestress hat das Model abgeschworen. "Ich hatte mal ein Burn-out, mit Anfang dreißig. Ich war erschöpft, einfach ausgepowert. Die Fotoshoots machten mir keinen Spaß mehr, ich wusste es nicht mehr zu schätzen, es wurde zur Routine." Heute sehe sie ihren Job als willkommene Abwechslung und genieße ihn. Sie mache nur noch das, wozu sie Lust habe.

Schiffers Karriere begann Ende der 80er-Jahre, als sie in einer Düsseldorfer Diskothek entdeckt wurde. In den 90er-Jahren wurde sie zu einem der gefragtesten Models der Welt. Zu ihren Vertrauten und Fans gehört der Modemacher und Fotograf Karl Lagerfeld, der sie zwischendurch aber auch mal als "out" bezeichnete. Schiffer: "Ach, das gehört doch zu unserem Business: in und out." Natürlich sei sie damals "kurz traurig und gekränkt" gewesen. "Aber ich habe ein dickes Fell. Wir haben nie darüber gesprochen. Wozu? Hier bin ich wieder."

Nackt und hochschwanger am Cover der "Vogue"
Erst vor wenigen Tagen sorgte Schiffer mit ungewöhnlichen Fotos für Aufmerksamkeit: Auf dem aktuellen Cover der deutschen "Vogue" ist sie nackt und hochschwanger zu sehen, fotografiert von ihrem langjährigen Vertrauten Lagerfeld (siehe Infobox). Die Juni-Ausgabe der Zeitschrift widmet sich komplett dem Supermodel.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden