Mo, 20. November 2017

Nachlässig

14.05.2010 10:47

Apple hat offenbar weiteren iPhone-Prototypen verloren

Mit der Geheimhaltungspflicht nimmt man es bei Apple derzeit offenbar nicht so genau: Nachdem dem kalifornischen Konzern erst vor kurzem ein Prototyp der kommenden iPhone-Generation abhanden gekommen war, soll nun ein zweiter Prototyp des Smartphones aufgetaucht sein - in Vietnam.

"Das ist ein echtes Apple-Produkt", sagte der vietnamesische Telefonverkäufer Tran Manh Hiep am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP. Ein Kunde habe ihm in seinem Laden in Ho-Tschi-Minh-Stadt am Mittwoch das Handy gezeigt. Er habe dann ein Video (siehe oben) mit dem womöglich neuesten iPhone aufgenommen und in ein Internet-Forum gestellt.

Auf mehreren Websites wurde dem Gerät daraufhin eine verblüffende Ähnlichkeit mit dem iPhone-Prototypen bescheinigt, den ein Apple-Mitarbeiter im März in einem kalifornischen Biergarten vergessen hatte (siehe Infobox).

Auch Tran fiel die Ähnlichkeit mit dem kalifornischen Prototypen ins Auge. Das von ihm begutachtete Handy wirke aber noch "neuer", sagte er. Eine Neuerung sei beispielsweise, dass bei diesem Modell auf zwei Schrauben an der Unterseite des Geräts verzichtet worden sei. Wie es nach Vietnam gekommen sei, wisse er nicht.

Nach Angaben des Gadget-Blogs "Gizmodo" verfügt das neue iPhone, das noch in diesem Jahr auf den Markt kommen könnte, über eine Videokamera für Video-Chats und eine verbesserte reguläre Kamera mit größerer Linse. Außerdem ist es etwas dünner als das iPhone der Generation 3GS und hat einen leistungsfähigeren Akku.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden