Sa, 25. November 2017

Sechs Monate Knast

11.05.2010 12:40

„Pretty Wild“-Star wegen Einbruch bei Bloom verurteilt

Das Fernseh-Starlet Alexis Neiers muss als mutmaßliches Mitglied einer Teenager-Bande, die im vergangenen Jahr bei mehreren Hollywoodstars eingebrochen ist, für sechs Monate ins Gefängnis.

Nach Angaben ihres Verteidigers bestritt die 18-Jährige die Vorwürfe bei der Anhörung am Montag in Los Angeles nicht, um auf diese Weise einem Prozess und einer möglicherweise noch längeren Haftstrafe zu entgehen. Sie wird demnach am 24. Juni ihre Haft antreten.

Neiers ist Star der Fernsehserie "Pretty Wild" des US-Senders E! über drei Schwestern auf der Suche nach Reichtum und Ruhm in Hollywood. Die Serie ist auch bei uns via Kabel zu sehen.

Die hübsche Neiers soll mit fünf anderen Jugendlichen vergangenen Sommer unter anderem in die Villa von Orlando Bloom eingebrochen sein. Neiers bestreitet nicht, sich im Juli auf Blooms Grundstück aufgehalten zu haben. Doch sagt sie, sie sei damals völlig betrunken gewesen und habe nicht gewusst, dass ihre Freunde Blooms Villa ausrauben wollten. Der Prozess des angehenden Models war auch in einigen Folgen ihrer Reality-Serie Thema. Unter anderm war eine Befragung zu sehen, in der ihr vorgeworfen wurde, dass eine Marc-Jabobs-Tasche, die Rachel Bilson gehören soll, bei ihr gefunden worden sei.

Die Anhörung der anderen fünf Verdächtigen ist für den 25. Mai vorgesehen. Die Polizei wirft der sogenannten "Bling-Bling-Bande" vor, im vergangenen Jahr mehrere Villen von Hollywoodstars ausgeraubt zu haben. Zu ihren Opfern sollen unter anderem Megan Fox, Lindsay Lohan, Paris Hilton und Audrina Patridge zählen.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden