Mi, 18. Oktober 2017

Zwei neue Modelle

11.05.2010 10:44

LG bringt 3D-Fernseher noch im Mai nach Österreich

LG Electronics startet den Verkauf von 3D-Fernsehern in Österreich noch im Mai. Das erste Modell, das den hiesigen Markt erreicht, wird das Modell "LX9500" sein, das mit einer Bildwiederholrate von 400 Hertz und aktiver Shutter-Technologie aufwarten kann. Im Juni soll der "LD950" folgen und das erste 3D-TV-Gerät in Österreich sein, das mit passiver Polfilter-Technik für den 3D-Betrieb arbeitet.

Die ersten Eindrücke vom "LD950" am Surfweltcup in Podersdorf, den LG heuer als Sponsor begleitete, waren durchwegs positiv. Anders als beim 3D-Fernsehen mit Shutter-Brillen stellte sich dabei weniger Helligkeitsverlust ein. Zudem fallen bei der Polfilter-Variante natürlich Snychronisierungsfehler zwischen Brille und Fernseher weg: Shutterbrilllen werden über Infrarot-Signal mit den TV-Bildern in Gleichklang gebracht, während Polfilter-Brillen einfach die Polarisierung des Bildes für das Auge zurechtrücken.

Beide Fernseher werden in der Größe von 47 Zoll, der "LX9500" zudem mit einer Bildschirmdiagonale von 55 Zoll zu haben sein. Das von LG als Spitzenmodell gehandelte Gerät wartet außerdem mit LED-Backlighting auf und ist deshalb auch nur knapp über zwei Zentimeter tief. In der kleineren Ausgabe hat der "LX9500" einen empfohlenen Herstellerpreis von 2.999 Euro. Ab Mitte Juni wird dann auch der "LD950" in den Läden stehen und dort rund 2.199 Euro kosten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).