Fr, 20. Oktober 2017

Babybauch-Cover

11.05.2010 10:41

Lagerfeld knipste schwangere Schiffer nackt für „Vogue“

Claudia Schiffer (39) ziert zum 13. Mal das Cover der deutschen "Vogue". Diesmal, auf der Juni-Ausgabe, die am Mittwoch erscheint, ist das Topmodel hochschwanger und nackt zu sehen.

Die Ausgabe widmet sich komplett dem deutschen Supermodel. Wenige Tage vor der Geburt ihres dritten Kindes, das noch im Mai zur Welt kommen soll, stand Schiffer für die Fotos vor der Kamera. Ihr langjähriger Vertrauter, der Modeschöpfer Karl Lagerfeld, habe das Titelbild fotografiert, teilte die Zeitschrift aus dem Conde Nast Verlag mit.

Fast auf den Monat genau vor 20 Jahren zierte Claudia Schiffer zum ersten Mal das Titelblatt der deutschen "Vogue"-Ausgabe. Es folgten elf weitere und jetzt das 13. Cover. In dem neuen Heft - Titelzeile: "Claudia by Vogue" - zeigen auch andere Starfotografen ihre Bilder von Schiffer, darunter Ellen von Unwerth oder Francesco Carrozzini.

"Es gibt wahrscheinlich wenige andere Frauen, die so oft fotografiert wurden wie Claudia. Doch in so unterschiedlichen Facetten wie jetzt wurde sie noch nie gezeigt", sagt "Vogue"-Chefredakteurin Christiane Arp über die legendäre deutsche Blondine.

Claudia Schiffer ist seit acht Jahren mit dem britischen Filmproduzenten Matthew Vaughn verheiratet. Das Paar hat bereits zwei Kinder: den sechs Jahre alten Casper und die fünfjährige Clementine. Die Familie lebt in England, wo sie ein Stadthaus in London und einen Landsitz in der Grafschaft Suffolk besitzt.

Das vom Niederrhein stammende Model, das am 25. August seinen 40. Geburtstag feiert, war 1987 in einer Düsseldorfer Diskothek entdeckt worden und stand danach für alle großen Modehäuser auf den Laufstegen in Paris, Mailand und New York. Bis heute zählt Claudia Schiffer zu den weltweit bekanntesten Models. Und bis heute ist sie die Muse des Modezaren Karl Lagerfeld.

Fotos: Viennareport (1), Karl Lagerfeld/"Claudia by VOGUE"-Ausgabe

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).