Sa, 18. November 2017

Wegen Schulden

11.05.2010 07:38

Tankwart unterschlägt 30.000 Euro

Hohe Schulden haben einen 33-jährigen Deutschen zum Betrüger werden lassen. Der Mann sah keinen Ausweg mehr und ließ Geld aus der Kasse seines Arbeitsgebers mitgehen.

Seit Juli 2009 zweigte der Mitarbeiter einer Tankstelle am Autobahngrenzübergang Walserberg immer wieder hohe Beträge aus der Kassa ab – insgesamt 30.000 Euro. Jetzt flog der Schwindel auf, der Mann wurde bei der Staatsanwaltschaft angezeigt und vom  Arbeitgeber fristlos entlassen.

Kronen Zeitung
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden