So, 22. Oktober 2017

Auffahrt gesperrt

10.05.2010 08:09

Busunfall auf der A2 sorgte für stundenlangen Stau

Ein Busunfall hat Montag früh auf der Südautobahn (A2) für stundenlangen Stau gesorgt. Gegen 6 Uhr kam laut ARBÖ ein vermutlich slowakischer Reisebus zwischen dem Knoten Wiener Neustadt und der Raststation Föhrenberg von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Böschung.

Keiner der Insassen wurde verletzt, jedoch bildete sich wegen der Schaulustigen binnen weniger Minuten ein etwa fünf Kilometer langer Stau in Fahrtrichtung Wien.

Die Auffahrt von der Raststation auf die A2 wurde für die Dauer der Aufräumarbeiten gesperrt und konnte erst gegen 9 Uhr wieder freigegeben werden. Die Unglücksursache ist noch unklar.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).