Mi, 22. November 2017

Liebesgerücht

05.05.2010 14:11

Reeves und Theron beim „Rummachen“ in L.A. ertappt

Ein heißes Gerücht erreicht uns aus Hollywood: Zwischen Charlize Theron und Keanu Reeves soll sich etwas anbahnen! Von Liebe ist bereits die Rede. Ein Paparazzo hat die seit langem befreundeten Schauspieler beim Austausch sehr intensiver Gutenachtküsschen erwischt (Foto oben).

Es ist eine Geschichte, die wohl mit den Worten "Tausend Mal berührt…" beginnen muss; kennen sich die schöne Südafrikanerin und der Hollywood-Beau doch bereits seit mehr als zehn Jahren. 1997 sind sie zum ersten Mal gemeinsam als Paar für den Film "Im Auftrag des Teufels" vor der Kamera gestanden. Vier Jahre später folgte die Schmonzette "Sweet November".

Gelaufen ist zwischen den beiden nie etwas. Bis jetzt, wenn die Gerüchte stimmen. Ein Videoreporter des gut informierten Klatsch-Webdienstes "TMZ" hat Theron und Reeves am Montag nach einem gemeinsamen Abendessen in einem Restaurant im Beverly Hills bei einer sehr innigen Verabschiedung ertappt. Neben zärtlichen Wangenküssen ist auf dem Video auch zu sehen, wie die Schauspieler einander lange umarmen, dabei schiebt Theron ihre Hände unter die Jacke von Reeves. Eine sehr intime Geste für gute Freunde.

Die 34-jährige Oscar-Preisträgerin ist seit Jänner von ihrem langjährigen Lebensgefährten Stuart Townsend getrennt. Keanu Reeves hält sein Privatleben seit dem Tod seiner ehemaligen Lebensgefährtin Jennifer Syme im Jahr 2001 völlig aus der Öffentlichkeit heraus.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden