Fr, 15. Dezember 2017

"Nichts zu holen"

29.04.2010 17:18

Aug in Aug mit dem Täter - mutige Frau verjagt Einbrecher

Es ist eine Situation, die Furcht und Angst verbreitet – einem Einbrecher bei seiner Tat gegenüberzustehen. Einer Frau in Innermanzing (Bezirk St. Pölten) ist genau das passiert. Doch die Augenzeugin bewies Mut. "Sie verjagte den Kriminellen", sagt ein Polizist.

Mit einem sogenannten Dietrich hatte sich der Kriminelle Zutritt zu dem Wohnhaus verschafft. "Offenbar rechnete der Einbrecher damit, dass die Räume alle leer sind", sagt ein Polizist. In der Küche aber traf der Täter dann auf die Schwiegertochter des Hausbesitzers.

Wohl etwas überrascht, versuchte es der Unbekannte noch mit einer dummen Ausrede: "Sind hier Zimmer zu vermieten?", fragte der Mann. Die Frau reagierte schlagfertig: "Es gibt hier nichts", fuhr sie den Fremden mit scharfer Stimme an.

Daraufhin flüchtete der Kriminelle – ohne Beute und verfolgt von der resoluten Hausbewohnerin. Der Täter entkam aber in einen Pkw, in dem sich insgesamt fünf Männer zwischen 19 und 25 Jahren befanden. "Sie sollen alle stark tätowiert gewesen sein", so der Ermittler.

von Gernot Buchegger, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden