Mo, 20. November 2017

Süßes Verbrechen

29.04.2010 20:27

Zuckerl-Diebstahl gescheitert: frecher Rumäne verhaftet

Besonders süß hat sich wohl ein 35-Jähriger seine zumindest nähere Zukunft vorgestellt – allein es blieb bei der Vorstellung, denn anstatt mit Naschzeugs im Wert von 474 Euro das Weite suchen zu können, haben für den Rumänen in einem Geschäft in Wieselburg (Bezirk Scheibbs) die Handschellen geklickt.

Der 35-Jährige hatte die Süßwaren in einem Einkaufswagen verstaut und dürfte laut Polizeiangaben vorgehabt haben, in einem geeigneten Moment durch den Geschäftseingang abzuhauen. Doch ein aufmerksamer Mitarbeiter des Ladens machte dem Rumänen einen Strich durch die Rechnung.

Verdacht auf gewerbsmäßigen Diebstahl
Die von ihm alarmierten Beamten der Polizeiinspektion Wieselburg kamen schließlich zum Schluss, dass aufgrund der Art der zusammengerafften Waren und des vermuteten Tatverlaufes ein gewerbsmäßig diebisches Vorgehen des Mannes nicht auszuschließen sei – daher nahmen sie den Rumänen umgehen fest.

Im Zuge der weiteren Ermittlungen stießen die Polizisten zudem auf einen ähnlichen Fall, der sich in Lenzing (OÖ) ereignet hatte – dort soll der Verdächtige gemeinsam mit zwei Komplizen ebenfalls einen derartigen Diebstahl versucht haben. Alle drei Beschuldigten wurden letztlich bei der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt. Der 35-Jährige selbst ist geständig und wurde in Haft genommen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden