Fr, 15. Dezember 2017

Dufte Party

28.04.2010 11:08

"Housewives"-Stars feiern Parfum von Eva Longoria

"Desperate Housewives"-Star Eva Longoria freut sich wie ein Honigkuchenpferd, dass ihr erstes Parfum "Eva" endlich fertig ist. Zur Launch-Party sind auch ihre Freundinnen und Serien-Kolleginnen Felicity Huffman und Teri Hatcher gekommen.

Die schöne dunkelhaarige Darstellerin der Gabrielle Solis hatte am Dienstagabend eine "Fragrance-Party" im Restaurant "Beso" in Los Angeles organisiert, um ihren Duft vorzustellen und alle dran schnuppern zu lassen. Huffman und Hatcher taten das ausgiebig und hatten nur Lob für den Duft.

Die 35-Jährige, die mit dem Basketballspieler Tony Parker verheiratet ist, erklärte, dass sie sozusagen gezwungen war, ein eigenes Parfum zu kreieren. "Ich war immer gegen alle Parfums allergisch", so Longoria gegenüber der Zeitschrift "People". Aber jede Frau sollte ein Parfum tragen können. "Deshalb habe ich mich entschlossen, mein eigenes Parfum zu kreieren, das leicht, frisch und einzigartig ist. Ich glaube, dass der Geruch einer Frau extrem sexy ist, und dieser Duft bringt ihn noch mehr zur Geltung."

Weitere Bilder der duften Party gibt’s in der Infobox.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden