Mi, 22. November 2017

Mitten am Gehsteig

24.04.2010 10:31

„Radarbox“ für Poller regt die Linzer Gasse auf

Die Poller kommen! Und mit ihnen wird so manches Gustostückerl mitgeliefert. Wie jene "Radarbox", die seit Tagen die Linzer Gasse ziert. Mitten am Gehsteig fungiert sie als Poller-Steuerungskasten und Stromverteiler. "Ein Wahnsinn", ärgern sich die Kaufleute. Stadtrat Padutsch: "Der Kasten wird wieder abgebaut."

Mit mehr als 30 versenkbaren und fixen Pollern wird Salzburgs Magistrat ab Juni die Altstadt und die Fußgängerzone in der Linzer Gasse hermetisch abriegeln. Schon beim ersten "Probe-Poller" bei der Mönchsbergauffahrt gab es eine Panne: Ein Smart konnte locker zwischen Poller und den seitlichen Betonsperren hindurchschlüpfen.

Jetzt der nächste Schildbürgerstreich. Linzer-Gassen-Geschäftsmann Helmut Haigermoser (im Bild Zweiter von links) traute seinen Augen nicht, als man dort, wo früher das Linzer Tor stand, einen Blechkasten hochzog. "'Ist das eine neue Radarbox?', haben uns viele Passanten gefragt." Tatsächlich handelt es sich dabei um einen neuen Stromverteilerkasten der Salzburg AG, der auch die Poller-Steuerung aufnimmt. Haigermoser: "Warum um alles in der Welt dieses hässliche Kastl mitten am Gehsteig aufgepflanzt wurde, konnte uns keiner sagen."

Zweierlei Maß?
Die Geschäftsleute rundum sind sauer. Renate Ribitsch von der Firma Tappe: "Uns hat die Stadt mit einer Anzeige gedroht, nur weil wir einen A-Werbeständer vor dem Geschäft stehen hatten. Er würde das Stadtbild verschandeln." Und die Vogue-Boutique daneben handelte sich einst eine schwere Rüge ein, weil man mit einem Blumentopf den Eingang schmückte: "Unpassend" sei das…

Kasten kommt wieder weg
Und jetzt stellt sich heraus: "Der ganze Kasten wird wieder abgerissen", so Planungs-Stadtrat Johann Padutsch: "Optisch ist er wirklich eine Katastrophe!" Die Errichtungskosten haben sich übrigens Salzburg AG und die Stadt geteilt.

"Poller sind sowieso das falsche Signal für Kunden, die in die Altstadt wollen", ärgert sich Wirtschaftskammer-Vize Haigermoser: "Gerade jetzt, wo wir mit neuen Geschäften in der Linzer Gasse endlich wieder ein wenig Aufwind spüren."

von Wolfgang Weber, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden