Do, 19. Oktober 2017

Alkoholproblem?

23.04.2010 12:18

Jessica Simpson schüttet Frust mit Whiskey zu

Schauspielerin und Sängerin Jessica Simpson soll ein ernstes Alkoholproblem haben. Glaubt man US-Medien, trinkt die 29-Jährige inzwischen fast täglich einen über den Durst. Auch ein Grund für die bedenkliche Sauferei wird genannt: Liebesfrust kombiniert mit einem extrem angeknacksten Selbstbewusstsein.

Trotz des Mega-Erfolgs mit ihrer TV-Show "Jessica Simpson's The Price of Beauty" (Der Preis der Schönheit), in der sie kuriosen Schönheitsritualen aus der ganzen Welt nachgeht (siehe Infobox), soll die blonde Amerikanerin traurig und frustriert sein. In letzter Zeit hat sie sichtlich Kilos auf ihren Körper raufgefuttert und wirkt aufgedunsen. Vom Alkohol?

Freunde machen sich deshalb Sorgen. Angeblich betrinkt sich die ehemalige "The Dukes of Hazzard"-Sexbombe fast täglich bis zur Besinnungslosigkeit. Es heißt, sie wolle ihre Probleme vergessen. Ein Bekannter: "Sie schüttet sich mit Whiskey zu."

Hinter den Exzessen stecke die Angst, nie mehr geliebt zu werden. Dass ihr Ex-Freund, der Football-Spieler Tony Romo, sie ausgerechnet an ihrem Geburtstag hatte sitzen lassen, habe sie bis heute nicht verkraftet. Ihr Selbstbewusstsein sei extrem angekratzt. Hilfe wäre dringend nötig. Denn kein "Mr. Right" beißt bei einer Schnapsdrossel an.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).