Di, 17. Oktober 2017

Zweites Kind ist da

23.04.2010 11:48

Amanda Peet lässt Letterman wegen Geburt hängen

Schauspielerin Amanda Peet ist zum zweiten Mal Mutter geworden. Töchterchen Molly June hatte es so eilig, dass ihre Mama - statt einen geplanten Auftritt bei David Letterman zu absolvieren - gleich ins Krankenhaus gefahren ist.

Die 38-jährige Aktrice hatte am Montagabend eigentlich geplant, mit Letterman über ihren neuen Film "Please Give" zu plaudern, der am 30. April in die US-Kinos kommt. Doch ihr zweites Kind wollte etwas ganz anderes. Und zwar auf die Welt. Einige Wochen zu früh.

Statt ins Studio ging's deshalb in den Kreißsaal einer New Yorker Klinik. Die Geburt verlief trotz der Eile problemlos. Ein Sprecher der Schauspielerin: "Mutter und Tochter geht es hervorragend."

Die kleine Molly June ist das zweite Kind der "2012"-Darstellerin mit ihrem Ehemann, dem Drehbuchautor David Benioff. Die erste Tochter, Frances, soll sich sehr über den Neuankömmling freuen. Nur den Namen ihrer kleinen Schwester mag sie gar nicht. "Frances ist sehr aufgeregt, aber sie möchte das Baby gerne Schildkröte nennen", so Peet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden