So, 21. Jänner 2018

"Heißer" Job

22.04.2010 12:31

Badeort am Atlantik sucht Eincreme-Assistenten

Eine französischer Badeort an der Atlantikküste bietet einen ungewöhnlichen Sommerjob: Interessierte können sich als offizielle "Sonnencremer" bewerben. Sie sollen sonnenbrandgefährdeten Touristen anbieten, Schutzcreme aufzutragen.

Gefragt sind französischsprachige Kandidaten, die das Strandleben mögen und leicht mit Menschen in Kontakt kommen. Englisch- und Deutschkenntnisse seien ebenfalls erwünscht, heißt es auf der Website des Ortes Les Sables d'Olonne (siehe Infobox).

Es sind zwei Stellen für eine Frau und einen Mann zu vergeben. Der Posten ist auf sechs Wochen befristet und wird pauschal mit 5.000 Euro vergütet. Ursache für das überaus gute Gehalt ist übrigens eine Kooperation mit einem Sonnenmilch-Hersteller, der die Suche nach den Kandidaten werbeträchtig ausschlachten darf.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden