Mo, 20. November 2017

Bei Geburt getrennt?

22.04.2010 10:54

David Beckham und Charlize Theron im Partnerlook

Sind David Beckham und Charlize Theron in Wahrheit Zwillinge, die bei der Geburt getrennt worden sind? Zwillingen sagt man ja nach, dass sie, auch wenn sie nicht zusammen sind, oft ähnliche Entscheidungen treffen. Wie jetzt Theron und Beckham. Zum Spiel der LA Lakers erschienen die beiden im Partnerlook.

Sowohl der britische Kicker als auch die südafrikanische Schauspiel-Schönheit saßen im Holzfällerhemd und Jeans im zerissenen Used-Look auf der Zuschauerbank. Theron hatte sogar eine ähnlich klobige Uhr am Handgelenk wie ihr männlicher "Zwilling" - und nahm ebenfalls immer wieder einen kräftigen Zug aus dem Bierbecher.

Ach ja, nicht, dass jetzt Gerüchte aufkommen: Theron und Becks sind nicht nebeneinander gesessen. Jeder hat für sich gejubelt und die Daumen gedrückt. Beckham hatte sich an dem Abend vermutlich nur ein wenig Erholung gegönnt. Wird dem Star von LA Galaxy doch nachgesagt, er werde von seiner Frau Victoria derzeit täglich fünfmal zum Babymachen eingeteilt. Und Theron genießt derzeit einfach ihr Single-Leben. Von Stuart Townsend hat sie sich vor einiger Zeit getrennt. 

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden