Mo, 20. November 2017

„Schnell, schnell“

20.04.2010 16:15

Bank in Wolfsthal von unbekanntem Täter überfallen

Einen Steinwurf von der Grenze zur Slowakei entfernt – in Wolfsthal (Bezirk Bruck an der Leitha) – ist eine Bank am Dienstagvormittag zum Schauplatz eines Raubüberfalls geworden. Mit dem Spruch "Schnell, schnell, Geld" auf den Lippen und einer Pistole in der Hand erzwang der Täter die Herausgabe von Bargeld in derzeit unbekannter Höhe. Eine sofort ausgelöste Alarmfahndung blieb ohne Erfolg.

Gegen 10.20 Uhr stürmte der maskierte Täter in die Bank in dem Grenzort und bahnte sich schnell seinen Weg zum sich alleine im Kassenraum befindlichen Angestellten. Diesem hielt er umgehend eine silberne Pistole unter die Nase und forderte die Herausgabe von Geld – dieses musste der Überfallene in einen vom Täter mitgebrachten weißen Nylonsack stopfen. Anschließend flüchtete der Unbekannte mit der Beute.

Täterbeschreibung
Der Räuber ist ca. 1,75 Meter groß und von normaler Statur. Zum Zeitpunkt des Überfalls war er mit einem grauen Kapuzensweater (samt schwarzer Kapuze) und schwarzen Sportschuhen mit weißen Streifen bekleidet. Zudem hatte er schwarze Handschuhe übergestülpt und eine – eventuell optische – Brille auf der Nase. Besonders aufgefallen sind den Zeugen außerdem die schlechten Vorderzähne des Mannes.

Zweckdienliche Hinweise werden an den Dauerdienst des Landeskriminalamtes Niederösterreich unter der Telefonnummer 059133/30–3333 erbeten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden