Sa, 25. November 2017

Infotainment-Center

19.04.2010 14:04

Neue Details zum Toshiba-Tablet „Journ.E Touch“

Toshiba hat neue Details zu seinem im Vorjahr auf der IFA erstmals vorgestellten Tablet "Journ.E Touch" veröffentlicht. Insbesondere der Preis des vom japanischen Hersteller als "Infotainment-Center für die ganze Familie" angepriesenen Gerätes dürfte Apple mit seinem iPad ins Schwitzen kommen lassen.

Das "Journ.E Touch" (siehe Infobox) verfügt laut Hersteller über einen sieben Zoll großen Touchscreen im 16:9-Format mit einer Auflösung von 800 mal 480 Pixeln. Das Toshiba-Gerät ist damit kleiner als Apples iPad (9,7 Zoll), bringt dafür mit knapp 430 Gramm aber auch deutlich weniger Gewicht auf die Waage. Außerdem kann es im Gegensatz zur Konkurrenz mit je einem Mini- und einen Standard-USB-Port aufwarten. Über eine Dockingstation erhält das Tablet auf Wunsch sogar einen HDMI-Ausgang.

Ein SDHC-Kartenleser ist ebenfalls an Bord, um den integrierten Speicher von zwei auf bis zu 32 Gigabyte zu erweitern. Herz des Tablets ist ein ARM11-Prozessor mit 533 Megahertz, als Betriebssystem kommt Windows CE 6.0 Pro zum Einsatz. Modelle mit Windows 7 und Android sollen folgen.

Ins Internet gelangt das Gerät per WLAN. Der schnelle n-Standard wird allerdings nicht unterstützt. Die Akkulaufzeit für das Surfen und die Videowiedergabe beträgt laut Toshiba zwei Stunden, als maximale Laufzeit werden sieben Stunden angegeben. Damit hinkt das japanische Modell seinem amerikanischen Rivalen mit Laufzeiten von über zehn Stunden doch spürbar hinterher.

Nahezu außer Konkurrenz dürfte jedoch der Preis sein, der bei rund 200 bis 250 US-Dollar liegen soll. Die günstigste iPad-Variante kommt auf mehr als das Doppelte. Nach wie vor unklar ist allerdings, wann das "Journ.E Touch" hierzulande erhältlich sein soll.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden