Fr, 24. November 2017

Krise überwunden

16.04.2010 10:34

Weltweiter PC-Absatz steigt um 27 Prozent

Das weltweite Geschäft mit Computern hat im vergangenen Quartal Marktforschern zufolge dank der Konjunkturerholung einen Boom erlebt. Der PC-Absatz sei verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um 27 Prozent auf 84,3 Millionen Geräte gestiegen, teilte die Marktforschungsfirma Gartner am Donnerstag mit.

"Der Treiber hinter dem Wachstum ist der Ersatz älterer Rechner in den Industrieländern", erklärte Analyst Mikako Kitagawa. Firmen schafften wegen der sich aufhellenden Konjunkturprognosen wieder mehr neue Computer an. Einen weiteren Nachfrageschub erwartet Gartner durch die laufende Einführung des Microsoft-Betriebssystems "Windows 7" in der zweiten Jahreshälfte.

HP auf Platz eins
Im vergangenen Vierteljahr verteidigte der US-Hersteller Hewlett-Packard (HP) seine weltweite Spitzenposition. Allerdings setzen HP und seinem heimischen Rivalen Dell verstärkt die Konkurrenten aus Asien zu. Acer, Asus und Toshiba gewannen weiter Marktanteile.

In Europa ist der taiwanesische Konzern Acer bereits seit vergangenem Jahr Marktführer und baute den Abstand zu den Wettbewerbern aus. Der Acer-Absatz wuchs in der Region Europa, Afrika und Naher Osten (EMEA) binnen Jahresfrist um gut die Hälfte auf 5,8 Millionen Geräte, während der gesamte EMEA-Markt im gleichen Zeitraum um ein Viertel wuchs. Unter dem Vormarsch der Asiaten litten auch hier vor allem HP, Dell und die kleineren Anbieter.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden