Mo, 18. Dezember 2017

Schnitzel und Kultur

15.04.2010 19:06

Wirtshäuser mit Bühne als kulturelle Nahversorger in NÖ

Sie sind die kulturellen Nahversorger des Landes: Die Bühnenwirtshäuser Niederösterreichs, die mit einem "Welttag" am 17. April auf sich aufmerksam machen wollen. Edda Mayer-Welley, Chefin der „Bühne Mayer" in Mödling und Sprecherin der Gruppe: "Bei uns wird ein buntes Programm geboten, zum Essen und Trinken gibt es auch."

Eddas Vater, Franz Josef Mayer, und Dieter Juster aus Gutenbrunn im südlichen Waldviertel, hatten die Idee geboren, Besuchern neben Reisfleisch oder Spareribs auch kulturelle Schmankerln zu bieten. Das war vor Jahren. Heute halten die Wirte zueinander regelmäßig Kontakt. Juster: "Jeder hilft jedem mit Tipps. Wir sind eine verschworene Gemeinschaft."

Und am kommenden Samstag warten Bühnenwirtshäuser mit einem besonderen Programm auf. So präsentiert das "Gwölb" in Korneuburg an diesem Abend „Eine Birne namens Beimpold" mit Schauspielerin Ulrike Beimpold, im Musikcafé "Egon" sind in St. Pölten Martin Klein & Band zu hören.

Im Salzstadl in Krems sorgen die Carolina Ramblers für Westernstimmung, in der Bühne Mayer treten "Goldfisch 5" auf, in Gutenbrunn ist es das Trio "Lechner, Trabitsch & Rosmanith". Mit ihren Veranstaltungen locken die Bühnenwirtshäuser jährlich 50.000 Besucher an.

von Harold Pearson, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden