Fr, 24. November 2017

Quartett gefasst

15.04.2010 10:27

Polizei „knackt“ Auto-Knacker-Bande aus Polen

Vier polnische mutmaßliche Profi-Autodiebe sind in Linz auf frischer Tat ertappt worden. Drei der einschlägig vorbestraften Männer im Alter von 27, 32, 37 und 49 Jahren zeigten sich geständig. Die gestohlenen Pkws sollten in ihre Einzelteile zerlegt und diese dann in Polen verkauft werden.

Der Wagen der Bande fiel der Polizei am Sonntagabend bei einer Schwerpunktaktion auf. Die Beamten folgten den Männern und konnten den Abtransport von drei Fahrzeugen bei einem Autohaus im Stadtteil Urfahr verhindern. Der gefasste 45-jährige Haupttäter war in seinem Heimatland bereits 19 Jahre wegen Pkw-Diebstählen in Haft.

Profis am Werk
Die Polen waren laut Polizei gezielt in die oberösterreichische Landeshauptstadt gekommen: "Die Täter hatten bereits in ihren Navigationssystemen entsprechende Daten von Autohäusern in Linz gespeichert", berichtete ein Kripo-Beamter. Diese hätten sie aufgesucht, um Kraftfahrzeuge zu entwenden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden