Mo, 18. Dezember 2017

Linz Donau Marathon

08.04.2010 11:11

Ars Electronica Center zeigt virtuelle Strecke

Im Ars Electronica Center kann am Donnerstag die Strecke des Linz Donau Marathon virtuell besichtigt werden. Im Deep Space ist eine 16 mal neun Meter große Bodenprojektion des genauen Streckenverlaufs zu sehen. Zusätzlich veranschaulicht eine Wandprojektion georeferenzierte Daten und Videoaufzeichnungen vom Lauf des Vorjahres.

Die 42,195 Kilometer lange Strecke führt über 18 Höhenmeter und zwei Donaubrücken. Damit die Teilnehmer des 9. OMV Linz Donau Marathons kommenden Sonntag bei Kräften bleiben, werden entlang der Strecke rund 20.000 Liter Wasser, 9.000 Liter Elektrolytgetränke und 4.000 Liter Cola ausgeschenkt. Außerdem werden circa 3,5 Tonnen Bananen bereitgestellt. Im Ziel warten auf die Läufer an die 4.000 Liter Bier sowie Kekse und Kuchen.

Öffis bringen Teilnehmer kostenlos an den Start
Wer den Staffelbewerb im Kostüm läuft, kann eine Reise zum Marathon in Berlin gewinnen. Das Motto für die Verkleidung lautet "Klangwolke", benannt nach der kulturellen Großveranstaltung, die alljährlich im Linzer Donaupark über die Bühne geht.

Einen neuen Service bieten heuer die Linz Linien an. Die öffentlichen Verkehrsmittel bringen alle Teilnehmer unter Vorweis der Startnummer kostenlos zur Veranstaltung und sorgen auch für eine stressfreie Abreise.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden