Sa, 18. November 2017

„Project Pink“

06.04.2010 11:18

Microsoft-Handy soll nächste Woche vorgestellt werden

Neue Gerüchte um Microsofts "Project Pink": Mehreren US-Medienberichten zufolge dürfte sich der weltgrößte Softwarekonzern nun endlich auf den hart umkämpften Mobilfunkmarkt wagen und zu diesem Zweck mehrere Smartphones veröffentlichen. Bereits kommenden Montag sollen diese vorgestellt werden, wurden mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen am Montag zitiert.

Den Berichten zufolge will sich Microsoft mit seinem neuen Angebot vor allem an regelmäßige Besucher von sozialen Netzwerken im Internet wenden. Dafür spricht auch der Slogan "It's time to share", der US-Medienvertretern auf einer Einladung zu einer Veranstaltung in San Francisco am kommenden Montag zuging. Weitere Details nennt der Konzern jedoch nicht.

Den Gerüchten zufolge werden zwei Slider-Geräte mit Touchscreen und Tastatur erwartet, die von Sharp produziert und über den Mobilfunkanbieter Verizon Wireless verkauft werden sollen. Es sei jedoch nicht vor Sommer damit zu rechnen, dass die Geräte auf den Handymarkt kämen. Auf diesem ist Microsoft bisher vor allem mit Betriebssystemen präsent. Erst im Februar hatte das von Steve Ballmer geführte Unternehmen die lange erwartete Software "Windows Phone 7" vorgestellt (siehe Infobox).

Apple stellt iPhone-Software 4.0 vor
Ob die Plattform auch mit Apples iPhone-Betriebssystem konkurrieren kann, könnte sich übrigens bereits am kommenden Donnerstag und somit vier Tage vor der Microsoft-Veranstaltung zeigen. Dann nämlich will Apple einen Ausblick auf seine neue iPhone-Software Version 4.0 geben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden