Mo, 11. Dezember 2017

In Disco gestohlen

02.04.2010 11:40

17-Jährige kauft auf Flohmarkt eigenes Handy zurück

Auf einem Flohmarkt im Einkaufszentrum Traisenpark in St. Pölten hat eine 17-jährige Schülerin das Handy zurückgekauft, das ihr zuvor in einer Disco gestohlen worden war. Als mutmaßliche Hehler sind nach Angaben der Polizeidirektion vom Freitag zwei Männer im Alter von 40 und 28 Jahren sowie ein 15-Jähriger ausgeforscht worden.

Die Jugendliche hatte auf dem Flohmarkt jenes Handy-Modell entdeckt und erworben, das ihr auch gestohlen worden war. Nachdem sie die neue SIM-Karte eingelegt hatte, entdeckte sie alle ihre gespeicherten Kontakte. Das ausgeforschte Trio ist laut Polizei verdächtig, mehrere durch unbekannte Täter gestohlene Mobiltelefone an- und auf dem Flohmarkt weiterverkauft zu haben.

24-Jähriger soll sieben Diebstähle begangen haben
In Wiener Neustadt hat die Polizei unterdessen einem beschäftigungslosen 24-Jährigen sieben Diebstähle in stark frequentierten Lokalen in der City nachgewiesen. Dem Mann wird zur Last gelegt, u.a. mit Handtaschen, Handys und Geldbörsen das Weite gesucht zu haben.

Das Bargeld habe er behalten, Mobiltelefone in entsprechenden Shops weiterverkauft, den Rest seiner Beute in Mistkübel bzw. in die Kanalisation geworfen, so die Ermittler. Eines der Opfer habe im Geschäft sein gestohlenes Handy wiedererkannt und Anzeige erstattet. In der Folge wurde der Verdächtige ausgeforscht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden