Sa, 18. November 2017

Rufnummer 141

31.03.2010 18:33

Praktische Ärzte zu Oster-Feiertagen verstärkt im Einsatz

Stundenlanges Warten in den Spitalsambulanzen und übervolle Wartesäle: Zu den Oster-Feiertagen droht wieder ein absolutes Chaos in den Krankenhäusern. Das muss aber nicht sein. "Ab Samstag, 7 Uhr, ist in jedem Bezirk auch ein praktischer Arzt im Einsatz", so Mediziner Gunther Cichocki aus Wiener Neustadt. Unter der Telefonnummer 141 gelangt man am Wochenende und zu den Feiertagen stets zum Dienst habenden Mediziner.

"Der kommt entweder ins Haus oder man vereinbart einen Besuch für den selben Tag in der Praxis", erläutert Cichocki. Für den Patienten sei der Vorteil, dass er sich ein langes Warten im Spital dadurch erspare. "Wir sind am Wochenende viel unterwegs, um den erkrankten Personen zu helfen."

Unterstützung für die Mediziner im Krankenhaus ist offenbar dringend notwendig. Aufgrund der personellen Unterbesetzung sei man an der Belastungsgrenze angelangt, heißt es bei der Ärztekammer.

von Gernot Buchegger, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden