Mo, 20. November 2017

Kult-Gitarrero

31.03.2010 17:15

Slash mit neuem Soloalbum und Nova-Rock-Gig

Gleich zwei gute Nachrichten gibt es für Fans des Rock-Gitarrenhelden Slash zu vermelden: Am 9. April stellt der Ex-Guns-'n'-Roses-Gitarrero sein opulentes Soloalbum "Slash" vor. Und im Juni wird er live beim Nova Rock Festival im Burgenland einheizen!

Er gehört zu den Meistern an den Saiten, bei denen die Stars Schlange stehen, damit er für sie zur Gitarre greift. Nicht nur mit seinem Sound prägte er einst die Kultband Guns 'n' Roses, auch sein Styling ist legendär – Slash versteckte sich stets hinter seiner Wallemähne und einem Zylinder.

Das tut er auch heute noch – doch seit seinem Krach mit Axl Rose wagt er sich immer mehr ins Rampenlicht.

Zuerst feierte er Erfolge mit seiner Band Velvet Revolver – und jetzt startet er eine Solo-Karriere. "Ich habe jahrelang in Bands gespielt, in denen ich mir alles vorschreiben lassen musste. Ich hatte die Nase voll davon und wollte endlich mein eigener Herr sein", begründet er im "Krone"-Interview diesen Schritt.

Album am 9. April, im Juni am Novarock
Für sein Solo-Album "Slash" (VÖ: 9. April) holte er sich Top-Stars wie Iggy Pop, Kid Rock, Ian Astbury, Chris Cornell, Dave Grohl, Duff McKagan, Cypress Hill, Fergie u.v.m. vors Mikro. "Mein Lieblingssong ist 'Dr. Alibi', den Lemmy Kilmister singt. Er handelt von Alkohol und Drogen – und mit diesem Thema kennen sich Lemmy und ich leider gut aus", gesteht Slash, mit bürgerlichem Namen Saul Hudson.

Am Nova Rock Festival vom 11. bis 13. Juni in Nickelsdorf wird Slash seine Songs mit einer neuen Band präsentieren. Das komplette Interview mit Slash gibt's demnächst auf krone.at.

Von Franziska Trost, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden