Do, 19. Oktober 2017

Süßer Ringträger

31.03.2010 12:26

Carie Underwoods will bei Hochzeit Hund dabei haben

Carrie Underwood will ihren Hund Ace bei ihrer Hochzeit mit dem US-Eishockeystar Mike Fischer dabei haben. Ohne ihren Hund würde sie sich verloren fühlen. Außerdem sei er wie ihr Kind.

Die Hunde-Liebhaberin hat gegenüber US-Medien verraten, dass sie Ace bereits als einen der Ringträger rekrutiert habe. "Aber ob ich ihm den Ring wirklich anvertraue, weiß ich noch nicht. Er würde damit wahrscheinlich davonlaufen und ihn fressen oder sonst was machen."

Für die ehemalige "American Idol"-Siegerin ist ihr Hund wie ihr Kind. "Es ist einfach so als hätte ich schon ein Kind bei meiner Hochzeit - natürlich ist mein Kind dabei!" Ohne ihn würde sie sich verloren fühlen.

Das Datum ihrer Hochzeit müssen die 27-Jährige und der um zwei Jahre ältere Sportler noch festsetzen. Sie haben sich im Dezember verlobt und seither einfach viel zu viel zu tun gehabt, um alles in die Wege zu leiten.

Fest stehe aber bereits, dass es keine Hochzeitstorte geben wird, sondern Muffins. Auch ein Hochzeitskleid hat die Country-Sängerin bereits ausgesucht: "Es wird gerade geschneidert... Es ist noch in der Anfangsphase. Aber es ist ganz ich. Es ist mädchenhaft, hübsch, simpel und glamourös zugleich."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).