Di, 21. November 2017

Ganz schön frech

31.03.2010 10:23

Cameron Diaz umgarnt Ex-Lover Justin Timberlake

Wenn Cameron Diaz einen Mann will, oder wie in diesem Fall zurück will, dann setzt sie alle Mittel ein. Zum Leidwesen von Jessica Biel. Jüngstes Objekt der Begierde der 38-jährigen Diaz ist nämlich ausgerechnet deren Ex-Freund und nunmehrige Biel-Lebensgefährte Justin Timberlake.

Es heißt, Diaz wolle unter allen Umständen wieder mit Justin Timberlake zusammenkommen. Und jetzt ist die Gelegenheit günstig: Denn seit einigen Tagen steht sie mit ihrem Ex in Los Angeles für den Film "Bad Teacher" vor der Kamera. Ein Insider vom Set hat bereits beobachtet, dass es zwischen den beiden knistert. "Cameron ist Jessica völlig egal. Sie wird nicht zulassen, dass sie ihr im Weg steht", sagt er.

Sobald Timberlake in die Nähe von Diaz komme, strahle sie regelrecht. Die Chemie zwischen den beiden sei unglaublich. Und Jessica Biel? Sie soll vor wenigen Tagen ihre Koffer gepackt und aus der New Yorker Wohnung von Timberlake ausgezogen sein. Angeblich versucht sie, sich bei ihren Eltern in Los Angeles über ihre Gefühle klar zu werden. Cameron Diaz und Justin Timberlake waren bis 2007 vier Jahre lang ein Paar.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden