Fr, 24. November 2017

Erfolg für Polizei

29.03.2010 16:48

Cannabis-Züchter ausgehoben ++ Heroindealer in Haft

Harter Dämpfer für den organisierten Drogenhandel: Polizisten haben in den Bezirken Gänserndorf, Mistelbach sowie Lilienfeld Suchtgiftdealer gestoppt und auch Dutzende Konsumenten angezeigt. „Wir konnten damit ganz gezielt kriminelle Strukturen zerschlagen“, berichtet ein Ermittler.

Nach einem anonymen Hinweis entdeckten die Drogen-Ermittler in Zistersdorf eine Cannabisplantage. Drei Verdächtige (20 und 21 Jahre) sollen die Pflanzen kultiviert und dann einen schwunghaften Handel mit Suchtgift aufgezogen haben. Die Verdächtigen verkauften so laut Exekutive mindestens ein Kilo „Stoff“. Außerdem stahlen sie einem „Bekannten“ im Bezirk Mistelbach weitere Cannabispflanzen.

Vier Produzenten, Händler und 25 Konsumenten angezeigt
„Die Täter produzierten rein für den Handel und konsumierten nicht selbst“, berichtet ein Fahnder. Im Zuge der folgenden Erhebungen konnten weitere mutmaßliche Dealer aus dem Bezirk Mistelbach ausgeforscht werden. Wert der Drogen: 58.000 Euro. Vier Produzenten, vier Händler sowie 25 Konsumenten wurden angezeigt.

Ein gewissenloser Heroindealer ging Polizisten im Raum Lilienfeld ins Netz. Der 31-Jährige aus Mazedonien soll mit Drogen 16.000 Euro umgesetzt haben. Damit ist Schluss: Der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft.

von Lukas Lusetzky und Mark Perry, Kronen Zeitung
Symbolfoto

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden