So, 19. November 2017

Eingeschleimt

29.03.2010 09:56

Katy Perry mit grünem Glibber angeschüttet

Igittigitt – und trotzdem hat es US-Sängerin Katy Perry mit Humor genommen. Bei der Verleihung der "Kid's Choice Awards" des US-Senders Nickelodeon in Los Angeles ist die 25-Jährige mit einer Riesenportion Schleim überschüttet worden.

Die "I Kissed A Girl"-Sängerin war gerade dabei, gemeinsam mit dem Schauspieler Jonah Hill den "Kid's Choice Awards" an die beliebteste Kino-Schauspielerin Miley Cyrus anzukündigen, als die böse Überraschung aus einer Schachtel vor ihr auf sie platschte. Doch damit hatte sie gerechnet, denn bei der Veranstaltung wird bereits traditionell Schabernack mit den Teilnehmern getrieben.

Miley Cyrus, die den Preis für ihren Film "Hannah Montana: The Movie" bekam, verzichtete auf eine Umarmung von Perry und witzelte: "Zum Glück tragen wir heute beide Perücken", bevor sie sich dafür bedankte, nicht eingeschleimt worden zu sein.

Außerdem ausgezeichnet wurden: "Die Zauberer vom Waverly Place"-Star Selena Gomez als beliebteste TV-Schauspielerin und "New Moon"-Wolfsmensch Taylor Lautner als beliebtester Kino-Star. Gemeinsam mit "Twilight"-Co-Star Kristen Stewart durfte er außerdem den Titel "Süßestes Filmpaar" mit nach Hause nehmen. Stewart war für denselben Preis auch gemeinsam mit Robert Pattinson nominiert gewesen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden