Sa, 25. November 2017

Fahrer angezeigt

27.03.2010 17:54

Alkolenker rammt 13-Jährige und begeht Fahrerflucht

Sie hat ihr Fahrrad in Wieselburg (Bezirk Scheibbs) brav am Gehsteig geschoben – doch auch dort war eine 13-Jährige vor der Raserei eines jungen Alkolenkers nicht sicher. Der Probeführerscheinbesitzer fuhr das Mädchen nieder. Es musste verletzt ins Spital. Im Bezirk Mödling stieß ein ebenfalls betrunkener Lenker ein Ehepaar nieder.

Es geschah mitten im Ortsgebiet und vor den Augen vieler entsetzter Passanten. Eingenebelt durch Alkohol, raste ein 19-jähriger Lenker auf der Krüglingerstraße durch Wieselburg. Plötzlich verlor er die Kontrolle über sein pfeilschnelles Gefährt – und geriet auf den Gehsteig. Dort schob die kleine Xia Lei gerade ihr Fahrrad nach Hause. Sie hatte keine Chance auszuweichen. Ein Knall, schon lag die Tochter chinesischer Einwanderer blutend und vor Schmerzen wimmernd am Boden. Während sich Augenzeugen sofort um das schwer verletzte Kind kümmerten, stieg der Alkolenker aufs Gaspedal. Aufgrund von Zeugenaussagen konnten Polizisten den Burschen rasch ausforschen.

Ebenfalls betrunken war ein Pkw-Fahrer (27) in Biedermannsdorf unterwegs: Zwei Fußgänger im Alter von 70 und 69 Jahren wollten gegen 22.30 Uhr die Kreuzung an der Ortsstrasse/Perlasgasse überqueren, als sie von dem Wagen des 27-jährigen betrunkenen Mannes erfasst und zu Boden geschleudert wurden. Das Ehepaar wurde mit schweren Verletzungen in das Landesklinikum Mödling eingeliefert. Dem Alko-Lenker wurde der Führerschein entzogen, berichtete die Sicherheitsdirektion Niederösterreich.

von Mark Perry (Kronen Zeitung) und noe.krone.at

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden