Di, 24. Oktober 2017

Noble Bleibe

26.03.2010 10:01

„Wetten, dass..?“-Superstars logieren am Obersalzberg

Wo die Berühmten dieser Welt logieren, das ist meist geheim: Die "Krone" erfuhr es im Fall des Superstar-Aufgebots für "Wetten, dass..?" trotzdem. Und während die Scorpions schon bereitwillig ein Interview gaben, werden Shakira (Bild), Beth Ditto und Andrew Llyod Webber am Obersalzberg hermetisch abgeschottet.

Maria Riesch, die zweifache deutsche Olympia-Siegerin, hat als Wett-Patin für Salzburg zugesagt. Ebenso wie kurzfristig auch Hansi Hinterseer. Die Anreise dieser beiden Prominenten wird sich als unkompliziert erweisen. Bei den anderen Stars gibt es mehr Aufwand: So wird Beth Ditto und ihre Gossip-Band-Crew mit einem VW-Phaeton von München ins Interconti Berchtesgaden chauffiert.

Am Obersalzberg wird auch Musical-Genie Andrew Llyod Webber residieren, der für die Promotion seines neuesten Werks "Love Never Dies" anreist. Und dort hatte bereits Heidi-Klum-Ehemann und Schmuse-Sänger Seal logiert, als er bei der vergangenen "Wetten, dass..?"-Show in Salzburg auftrat. Auch Shakira, die Rock-Röhre aus Kolumbien, wohnt gänzlich abgeschirmt in dem von US-Managern geführten Fünf-Sterne-Hotel.

Scorpions nächtigen in Salzburg
Direkt in Salzburg werden Thomas Gottschalk (im "Goldenen Hirsch") und die Scorpions (im "Sheraton") wohnen. Und deren Frontman Klaus Meine gab am Mittwoch der Radiofabrik Salzburg schon bereitwillig ein Interview: "Wir freuen uns auf Salzburg. Und ich war als junger Mann hier, kam von Richtung Kaprun, wohnte in einem Jugendlager, bin dann am Ufer der Salzach gelegen, hab den Mirabellgarten gesehen. Diese Stadt ist wunderschön. Ich hoffe, es ergibt sich die Möglichkeit, dass ich am Samstag durch die Getreidegasse bummeln kann."

Sacher völlig ausgebucht
Im Sacher werden übrigens keine Stars absteigen: "Wir sind durch die Osterfestspiele völlig ausgebucht." Dafür hat die "Wetten, dass..?"-Mannschaft im "Renaissance" beim Bahnhof gebucht, wo auch die Aftershow-Party stattfinden wird.

Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).