Sa, 18. November 2017

Das Wunder von Linz

22.03.2010 07:14

6:5 - Black Wings erzwingen siebtes Match gegen Wien

Die Black Wings haben das Unmögliche doch noch geschafft - 178 Sekunden war die Verlängerung alt, als Linz das 6:5 gelungen ist und die Linzer das siebente Spiel in der Eishockey-Halbfinal-Serie erzwungen hatten. Die Keine-Sorgen-Eisarena war ein einziges Tollhaus, wobei sich die Black-Wings-Cracks sich fast gegenseitig die Luft abdrückten – beim Jubeln.

Kein Wunder bei dem Drehbuch des sechsten Halbfinales: Nach 34 Sekunden hatte Baumgartner das 1:0 erzielt. Nach sechs Minuten stand's bereits 2:0. Linz-Trainer Collins ballte auf der Bank die Faust.

Doch die Black Wings machten Geschenke – und so die Caps wieder stark. 2:1 (14.). Dann das 2:2 (18.). Und wieder Linz: Durch Matthiasson, der den Puck backhand zwischen die Scheibe von Cassivi schob. Danach? Das Spiel auf Messers Schneide.

Plötzlich machte auch Westlund Fehler. Das 3:3 ging auf die Kappe des Torhüter-Giganten (35.). Dann stellte Rotter sogar auf 3:4 (37.).

Phönix aus der Asche
Doch Linz kam erneut zurück. Durch Matthiasson, der nur 33 Sekunden nach Beginn des Schlussdrittels zum 4:4 traf. Nach dem 4:5 (49.) begann das große Zittern. Von dem Leahy Linz 48 Sekunden vor der Sirene erlöste.

Verlängerung! In der Purdie den Penalty verwandelt. Das 6:5. Zugleich der Ausgleich in der Serie. In der Linz nun am Dienstag in Wien ins Finale einziehen kann.

von Barbara Kneidinger, "OÖ Krone"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden