Sa, 21. Oktober 2017

Winter ist vorbei

20.03.2010 16:07

Hurra, der Frühling ist da – regnerisch, aber warm

Am Freitag um 18.32 Uhr hat auch nach dem Kalender der Frühling begonnen: mit bis zu 19 Grad angenehm warm. Leider folgte aber bereits am Samstag Regen, die nächste Woche wird durchwachsen. Nur am Freitag winken 20 Grad.

Der März treibt es bunt in Oberösterreich. Durften wir uns zu Monatsbeginn noch über Sonne und bis zu 18 Grad freuen, war eine Woche später schon wieder der Winter am Ruder: Minusgrade und eine dicke Neuschneedecke im ganzen Land ließen alle bibbern.

Regen kommt
Jetzt dürfte aber endgültig der Frühling an der Reihe sein, zumindest müssen wir nicht mehr frieren. am Freitag wurden bis zu 19 Grad gemessen, am Sonntag sollte die Quecksilbersäule auf 11 bis 18 Grad klettern. "Frühling heißt ja nicht, dass es automatisch strahlend schön ist", muss ZAMG-Meteorologe Josef Haslhofer bereits wieder Regen ankündigen.

Denn am Sonntag zieht eine Kaltströmung herein und bringt Niederschläge. Die Temperaturen sinken dann auf 13 Grad – der Durchschnittswert für diese Zeit. Mittwoch und Donnerstag sollten freundlich mit 18 Grad werden.

"Der wärmste Tag der Woche müsste der Freitag sein, da könnten sogar 20 Grad erreicht werden", macht Haslhofer Hoffnung auf ein paar richtige Frühlingstage. Denn zum Palmsonntags-Wochenende hin und damit zum Start in die Osterferien besteht aus heutiger Sicht wieder eine Tendenz zu leichtem Regen.

von Hedwig Savoy, "Kronen Zeitung"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).