Fr, 24. November 2017

„Miss Austria 2010“

16.03.2010 16:44

Wir stellen dir die 19 Kandidatinnen vor

So spannend wie heuer war die Wahl zur "Miss Austria" schon lange nicht mehr! Von den 19 Kandidatinnen - je zwei aus den neun Bundesländern sowie die "Miss Online" Stefanie Schlager - ist eine schöner als die andere.

Mit einem zweitägigen "Warm-up" im American Chance Casino bei Kleinhaugsdorf hat die Miss Austria Corporation (MAC) am vergangenen Wochenende die finale Vorbereitungsphase für die Wahl der "Miss Austria 2010" am Samstag, den 27. März, eingeleitet. In einem zweitägigen "Missen-Camp" wurden die jungen Schönheiten auf ihren großen Auftritt vorbereitet.

Dazu gehörte ein Dessous-Fotoshooting im Casino mit Starfotograf Manfred Baumann ebenso dazu wie ein Interviewtraining mit Moderator und "Chili-Man" Dominic Heinzl. Für den Laufsteg fit gemacht worden sind die Mädchen von MAC-Chefchoreografin Karin Riepl. Außerdem gab es ein erstes professionelles Styling.

Wir stellen dir die Kandidatinnen der Wahl zur "Miss Austria 2010" mit Bild in der Infobox vor!

Der "Miss Austria 2010" winken neben dem begehrten Titel übrigens zahlreiche weitere Preise, wie zum Beispiel ein Chevrolet Spark 1.2 LT im Wert von 12.980 Euro. Die amtierende "Miss Austria 2009" Anna Hammel wird ihrer Nachfolgerin das Krönchen aufsetzen.

Foto: Manfred Baumann

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden