So, 17. Dezember 2017

Oberschenkelzerrung

15.03.2010 13:11

Alex Manninger fällt mehrere Wochen aus

Juventus Turin wird mindestens drei Wochen lang auf seinen Salzburger Ersatztorhüter Alex Manninger verzichten müssen. Wegen einer Muskelzerrung im rechten Oberschenkel muss sich der frühere Teamtorhüter eine Ruhepause nehmen. Schon am Sonntag im Meisterschaftsmatch zwischen Juventus und AC Siena (3:3) wurde Manninger vom zweiten Ersatztormann Antonio Chimenti vertreten, da Stammtorkeeper Buffon ebenfalls mit einer Oberschenkelverletzung out ist.

"Manninger hat Muskelprobleme, wir müssen jetzt noch seine Lage überprüfen", kommentierte Juve-Coach Alberto Zaccheroni besorgt. Laut der Turiner Tageszeitung "La Stampa" wird Manninger mindestens vier Partien lang ausfallen. Auch im Europa-League-Duell mit Fulham wird Zaccheroni auf den Salzburger verzichten müssen.

Der Coach kann jetzt nur noch auf den 39-jährigen Tormann Chimenti zurückgreifen, der ebenfalls erst vor wenigen Wochen nach einer Verletzung das Training aufgenommen hat. Der Goalie spielte seit dem 29. Oktober 2005 kein Match mehr für Juventus.

"Ich glaube nicht, dass Chimenti für das 3:3 im Match gegen Siena verantwortlich ist", sagte Zaccheroni. In der zweiten Hälfte holte Siena ein 0:3 auf. Mit dem Remis bleibt Juventus nach 28 Runden und 45 Punkten weiterhin auf Platz fünf der Serie-A-Tabelle (siehe Infobox).

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden