Mi, 13. Dezember 2017

Zehnter Geburtstag

14.03.2010 18:15

Tausende Gäste feiern mit dem Linzer Empire

Großes Remmidemmi hat es bei der Zehnjahres-Feier des Linzer Empire gegeben. Wo beim Jubiläum auch der angrenzende Schlachthof als Location fungierte. Und dort auf der XL-Bühne etwa Top-DJs wie Gregor Tresher, Oliver Koletzki oder Paul Kalkbrenner einheizten. Letzterer, der im Kinofilm „Berlin Calling“ die Hauptrolle spielte, hatte aber nicht gerade beste Laune. Irgendwie dürfte er zur Zeit einige Liebes-Troubles mit seiner Herzdame haben.

Das Megaspektakel lockte nicht nur Tausende Partygäste an, auch in der VIP-Area gab’s Gedränge. Zu Gast bei Empire-Boss Joachim Natschläger unter anderem: PlusCity-Capo Ernst Kirchmayr, Wohnbau2000-Chef Jörg Rigger, Versicherungsprofi Philipp Knoglinger, Top-Werber Clemens Strobl (feierte Hochzeitstag und den Geburtstag von Sohn Lukas), FPÖ-Chef H. C. Strache, Christian Paar (Red Bull), Tibor „Moët“ Szabo, AEM-Boss Peter Saliger und LASK-Trainer Helmut Kraft.

von Andi Schwantner, Kronen Zeitung
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden