Mo, 23. Oktober 2017

Täter flüchtig

11.03.2010 14:28

Polizei entdeckt mit Diebesgut gefüllten Kleintransporter

Elf Fahrräder, ein Flachbildmonitor, eine Bohrmaschine sowie ein silberner Werkzeugkoffer – ein verlassener Lieferwagen voll mit dieser gestohlenen Ladung ist dieser Tage nahe des Grenzübergangs Nickelsdorf (Burgenland) sichergestellt worden. Die Polizei vermutet, dass es sich bei den Gegenständen um Diebesgut handelt, das Anfang März in Mödling gestohlen worden war. Von den Tätern fehlt allerdings jede Spur, sie dürften sich mit der heißen Ware letztlich nicht über die Grenze getraut haben.

Doch auch wenn in dem Transporter niemand aufzufinden war, eine Spur zu den möglichen Tätern gibt es allerdings: Immerhin wurden Dokumente entdeckt, die laut Polizei zeigen, dass das Fahrzeug von einem 22-Jährigen in Rumänien angemietet worden war. Dieser und ein 23-Jähriger gelten nunmehr als dringend verdächtig, die in dem Fahrzeug aufgefundenen Gegenstände gestohlen und deren Transport ins Ausland geplant zu haben.

Noch nicht alle Gegenstände Taten zugeordnet
Von den elf Fahrrädern konnten mittlerweile sieben Diebstählen zugeordnet werden. Vier weitere Bikes der Marken Scott, Genesis, KTM und Trek sowie der Flachbildmonitor, die Bohrmaschine und der Werkzeugkoffer konnten noch keinem Tatort zugeordnet werden. Geschädigte mögen sich telefonisch mit der Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion Mödling unter der Telefonnummer 059133/3330 in Verbindung setzen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).