So, 19. November 2017

Die besten Fatburner

05.03.2010 13:47

Diese Fettkiller helfen nebenbei beim Abnehmen

Ja, es gibt sie: Lebensmittel, die ganz nebenbei Fett killen. Diese Fatburner - auf Deutsch müsste man Fettverbrenner sagen - machen schlank, beugen dem Jojo-Effekt vor und optimieren den Stoffwechsel. Ganz nebenbei, ohne Stress und Hunger. Einfach in den Ernährungsalltag integriert.

Der deutsche Ernährungsexperte und Buchautor Sven-David Müller hat dieses Fatburner-Konzept entwickelt, mit dem man sich schlank essen kann. Im Ratgeber „Die effektivsten Fatburner“ (erschienen bei "humboldt") stellt er jene Lebensmittel vor, die nachweislich schlank machen: „Durch die richtigen Lebensmittel werden Stoffwechselprozesse optimiert und der Energieverbrauch erhöht. Bestimmte Stoffe in unseren Lebensmitteln regen unseren Stoffwechsel besonders stark an. Und das lässt das Fett schmelzen“, sagt Müller und rät besonders Menschen, die bisher mit mehr Bewegung und Kalorieneinschränkung nicht abgenommen haben, auf seine Fatburner zu setzen.

Stoffwechsel ankurbeln
Fatburner sind Substanzen, die die Fettverbrennung im Körper verbessern und dafür sorgen, dass weniger Fett aufgenommen wird. Wir verraten dir hier die wichtigsten:

  • Koffein: Enthalten in Tee oder Kaffee. Fördert den Fettabbau und erhöht den Energieverbrauch. Kombiniert mit Zimt – das Gewürz ist ebenfalls ein Fatburner – ist ein kleiner Kaffee vorm Sport top. Rezept aus dem Buch: Dem Kaffee im Filter 1 Prise Salz, 1 Messerspitze Zimt, und 1 Messerspitze Kakao hinzufügen, aufbrühen. Zum Schluss noch einen Tropfen Vanillearoma dazugeben.
  • Vitamin C: Angeblich das Wundermittel der Models. Der Autor rät, eine geschälte Zitrone vor dem Schlafengehen zu essen. Das Vitamin C helfe dabei, ein Hormon zu erzeugen, dass Fett verbrennt.
  • Obst und Gemüse: So oft wie möglich eine Grapefruit essen, sie enthält Bitterstoffe, die die Fettverbrennung anregen. Ebenfalls top: Papayas und Äpfel. Bei den Gemüsen möglichst oft Artischocken in den Speiseplan einbauen. Salate mit Chicorée machen schlank – sie enthalten die Fatburner Kalzium, Magnesium, Eisen und Kalium.
  • Gewürze: Chili & Co sind bei der Fettverbrennung erste Wahl. Der Blutzuckerspiel profitiert von einer Prise Zimt im Essen.
  • Trinken: Mindestens vier Tassen Grüntee am Tag! Außerdem kalziumreiches Mineralwasser. Zwei Liter kaltes Tafel- oder Mineralwasser regen die Fettverbrennung an und erhöhen den Energiebedarf um bis zu 100 Kalorien.

Fatburner Bewegung und Pausen
Wer zusätzlich mehr Bewegung in den Alltag einbaut – Treppensteigen statt Liftfahren, Spaziergänge an der frische Luft – hat schon bald gewonnen. Denn: Der Körper verbraucht bei jeder Aktivität auch Fett. Tipp: Wer Sport macht, um die Effektivität der Fatburner zu steigern, sollte immer wieder Entspannungspausen einlegen. Wird eine Übungsstunde 15 Minuten unterbrochen, steigert dem Buch zufolge die Fettverbrennung.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden