So, 19. November 2017

1. Kandidaten-Foto

09.03.2010 10:37

Transgender, Mann und Mami wollen „Bambi“ erobern

Frisch von Mario-Max Schaumburg-Lippe getrennt, sucht "Bambi" Nina Bruckner - wie berichtet - neuen Anschluss. Wie Paris Hilton in den USA darf die Ex-Freundin von Richard Lugner sich im Fernsehen eine Busenfreundin suchen. Jetzt hat der TV-Sender das erste Foto der Kandidatinnen und eines Kandidaten veröffentlicht.

Darunter: Monika, 36, die schon Richard Lugners neues "Katzi" werden wollte, Sanjana, 27, Transgender, die sich im falschen Körper gefangen fühlt, Jasmin, 23, deren kleine Tochter denselben Vornamen wie Bambis Kind trägt, und Amy, 21, die "Bambi" noch aus der Lugner City kennt, in der sie als Verkäuferin arbeitet. Und auch ein Mann will bei "Bambi" sein Glück versuchen: Massimiliano, 20, aus St. Pölten, meint, "Bambi" schon aus Kinderzeiten zu kennen, und kommt mit Zwergpinscher Mavis unter seinem Arm.

Los geht's mit "Bambis beste Busenfreundin", so der Name der Rubrik in der Puls4-Sendung "Pink! Österreichs erstes Starmagazin", am 15. März um 18.50 Uhr.

Den potentiellen Busenfreundinnen drohen Prüfungen wie Botox spritzen bei Dr. Worseg oder Tänzchen mit Strippern. Der ganz normale "Bambi"-Wahnsinn also.

Vorbild der Sendung ist die Paris-Hilton-Reality-Show "My New BFF" (= "best friend forever"), in der das Society-Girl in Los Angeles und auch in Großbritannien Freundinnen gecastet hat.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden