Di, 21. November 2017

Nominierte räumen ab

04.03.2010 11:18

Geschenke im Wert von 100.000 Euro für Oscar-Anwärter

Die Nominierung für einen Oscar bringt einem Schauspieler oder Regisseur nicht nur Ruhm, Top-Angebote und möglicherweise die begehrte goldene Statuette, sondern auch jede Menge Geschenke.

In diesem Jahr dürfen sich Sandra Bullock, Carey Mulligan, Helen Mirren, Jeff Bridges, Morgan Freeman oder James Cameron, um nur einige der Nominierten zu nennen, über ein sogenanntes "Oscar-Geschenkskörbchen" im sagenhaften Wert von rund 100.000 Dollar freuen. Was da drin ist? Von der Zahnbürste bis zum Luxusurlaub einfach alles.

Safari, Privatinsel und Monte Carlo
So dürfen die Oscar-VIPs schon jetzt damit beginnen, ihre nächsten Urlaubsreisen zu planen. Im "Goody-Bag" befindet sich unter anderem ein Gutschein für eine Safari in Afrika für bis zu acht Personen, inklusive Aufenthalt in einer Luxus-Lodge im Wert von 45.000 Dollar (rund 33.000 Euro). Wer genug Raubtiere und Elefanten gesehen hat, kann dann gleich auf eine karibische Privatinsel weiterjetten, um sich dort in einem Nobel-Ressort verwöhnen zu lassen. Anschließend locken drei Näche in einem Luxushotel in Connecticut oder im Monte Carlo Beach Hotel, für letzten Aufenthalt dürfen rund 14.000 Euro auf den Kopf gehauen werden.

Gereist wird mit einem nagelneuen Lederkofferset im Wert von 3.000 Euro, ins Beauty-Köfferchen kommt eine geschenkte elektrische Zahnbürste, teure Haarkosmetika, Parfums und Anti-Aging-Cremen, einer Jahresration "Altoids"-Zuckerln und einer Zen-CD zur Entspannung. Das Promiherz zum Jauchzen bringen sollen auch supergesunde Bio-Pralinen und Champagner. Abtrainieren dürfen die Stars die leckeren Sünden in zehn Stunden bei einem  Personaltrainer.

Auch Haustiere der Stars bedacht
Doch nicht nur die Stars werden mit zahlreichen Kleinigkeiten bedacht, auch ihre Haustiere: Der "Oscar Gift Basket" enthält auch Katzenfutter und ein Fotoshooting für die Hunde der Stars.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden