Mo, 23. Oktober 2017

Baby-Name enthüllt

11.03.2010 17:08

Tochter von TV-Doc Eric Dane heißt wie ein Ikea-Regal

Am 3. März ist die erste Tochter von sexy TV-Doc Eric Dane ("Grey's Anatomy") und Schauspielerin Rebecca Gayheart zur Welt gekommen. Jetzt hat das Ehepaar den Namen des Kindes verraten. Tipp: Die Kleine heißt wie ein beliebtes Ikea-Regal.

Eric Dane und Rebecca Gayheart hatten schon vor der Geburt der Kleinen gesagt, dass sie einen Namen erst auswählen würden, sobald sie sie kennengelernt hätten. Nun haben sich Eltern und Baby offenbar genug beschnuppert. Denn der berühmte Papa verriet dem "People"-Magazin, dass sein Töchterchen den Namen Billie Beatrice Dane bekommen habe. Süß! Und außergewöhnlich gewöhnlich für einen Promi-Spross, der in der Nachbarschaft einer Suri Cruise oder einer Shiloh Jolie-Pitt aufwachen wird.

"McSteamy", wie Dane von seinen vielen Fans genannt wird, war bei der Geburt des Kindes im Kreißsaal mit dabei. "Ich möchte nah bei meiner Frau sein und sichergehen, dass es ihr gut geht", hatte der 37-Jährige kurz vor dem großen Ereignis gesagt. Danach ließ er die Welt wissen: "Wir sind im Himmel!"

Für ihn und seine 38-jährige Frau ist Billie das erste Kind. Das Paar ist seit 2004 verheiratet. Rebecca Gayheart spielte unter anderem in den Serien "Earth 2" oder "Nip/Tuck" und in "Düstere Legenden".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).