Mi, 22. November 2017

An Jacke gepackt

03.03.2010 16:49

Lehrer überrascht Einbrecher in Etzen - Duo entkommt

Mutig hat sich in Etzen bei Groß Gerungs (Bezirk Zwettl) ein heimkehrender Lehrer einem Einbrecher entgegengestellt. Der Pädagoge packte den Gauner am "Krawattl" – doch der Mann konnte sich loßreißen samt seinem Komplizen gerade noch entwischen. Auch in Moidrams konnte ein ertappter Eindringling in der Dunkelheit entkommen.

"Ich hab ihn noch an der Jacke erwischt, aber der Mann konnte sich losreißen. Wenigstens hat er nichts erbeutet", ärgert sich das Opfer des Einbrechers. Der Pädagoge war abends mit seiner Frau nach Hause gekommen – sofort fiel ihm ein geöffnetes Fenster auf. Durch dieses war das Duo in das Haus des Paares eingestiegen, um gleich darauf Hals über Kopf durch die Wohnungstür flüchten zu müssen.

Kurz zuvor hatte offenbar das dreiste Duo – Zeugen erinnern sich an einen Wagen mit ausländischem Kennzeichen – im Nachbarort Groß Gerungs auf dieselbe Art Schmuck, Bargeld und eine Digitalkamera erbeutet.

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 059133/3470.

Eine ähnlich unliebsame Begegnung musste ein Hausbesitzer in der Waldrandsiedlung bei Moidrams machen – auch dort waren die Einbrecher bemerkt worden, doch den Tätern gelang die Flucht. Ein Kriminalist rät: "Bei verdächtigen Beobachtungen Alarm schlagen."

von Lukas Lusetzky und Mark Perry, Kronen Zeitung

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden