So, 22. Oktober 2017

VSV chancenlos

03.03.2010 10:05

Black Wings Linz schießen sich mit 7:2 ins Halbfinale

"Linz-Schwur: Heute gibt es die VSV-Rasur!", hat die "Krone" vor dem fünften Viertelfinale getitelt. Nach 18 Spielminuten waren die Villach-Cracks praktisch kahl "geschoren" - es stand 3:0. Die Black Wings, zuletzt drei Mal mit Albtraum-Starts, waren am Dienstag die "Blitz Wings" und gewannen mit 7:2. Der Lohn: zwei freie Tage für den Einzug ins Halbfinale, das nächsten Dienstag beginnt.

1:0 (4.) durch Baumgartner, 107 Sekunden später das 2:0 (6.) durch Iberer, dann machte Matthiasson vor 3.400 Fans mit dem 3:0 alles klar. Nach nur 18 Minuten konnte Villach den Urlaub planen.

Auch für Linz stand da die nächste Reise fest, nur waren sie bereits angekommen - im Halbfinale! In dem sich Linz vor niemanden fürchten muss, wenn die Cracks so auftreten wie am Dienstagabend: Sie spielten aus einem Guss, machten defensiv keine Fehler, agierten vorm Tor effizient. Weshalb nach dem 3:0 nicht Schluss war: Grabher-Meier sorgte fürs 4:0 (23.), Shearer fürs 5:1 (37.). Es folgten das 6:2 (46.) und das 7:2 (60.) - der Endstand.

Gegner steht noch nicht fest
Und der Lohn für die Glanzleistung? Zwei freie Tage, die Zeugwart Janout (wurde von einem Puck im Gesicht getroffen) und Ibounig (bekam einen Stock brutal in die Rippen) dringend nötig haben. Danach gilt alle Konzentration dem Halbfinale. Für das steht der Gegner übrigens noch nicht fest. Grund ist der neue Modus. Der sieht vor, dass der im Grunddurchgang am besten platzierte Play-off-Teilnehmer gegen den am schlechtesten platzierten spielt, der zweitbeste gegen den zweitschlechtesten aus dem Grunddurchgang. Linz war da Vierter.

VIERTELFINALE (best-of-7), 5. Spiel: LIWEST Linz – Villach 7:2 (3:0, 2:1, 2:1). Torfolge: 1:0 (4./PP) Baumgartner, 2:0 (6.) M. Iberer, 3:0 (18.) Matthiasson, 4:0 (23.) Grabher-Meier, 4:1 (35./PP) Unterluggauer, 5:1 (37.) Shearer, 5:2 (45./SH) Wahlberg, 6:2 (46.) Schlacher, 7:2 (60.) Grabher-M. (empty-net). Endstand: 4:1. – Salzburg – KAC  3:2 (1:1, 1:1, 1:0). Stand: 3:2.

von B. Kneidinger (Kronen Zeitung) und krone.at

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).