Sa, 18. November 2017

Mit herrlichem Blick

02.03.2010 10:36

Atomschutzbunker wird auf eBay versteigert

Ein Relikt aus der Zeit des Kalten Krieges wird auf der Auktionswebsite eBay versteigert: Dort können Bieter einen Atomschutzbunker in England erstehen. Der weitgehend unterirdisch angelegte Bau liege in einer "atemberaubenden" Landschaft mit "herrlichem" Blick, heißt es in der Beschreibung des Bunkers im Peak District Nationalpark.

Bis Dienstag hatten sich die Gebote bereits auf 23.100 Pfund (rund 25.000 Euro) hochgeschraubt, die Auktion läuft noch bis 7. März.

Der auf einem Hügel liegende Bunker wurde 1959 von einer zivilen Verteidigungsorganisation in Betrieb genommen, dem Royal Observer Corps. Die mehrheitlich ehrenamtlichen Mitglieder hatten die Aufgabe, über einen möglichen Atomwaffenangriff sowie radioaktiven Niederschlag zu berichten. Bis 1991 wurde der 15 mal 15 Meter große Schutzraum genutzt, der über eine Metallluke und eine Leiter zu erreichen ist.

Der etwa vier Meter unter der Erde liegende Bunker verfügt über zwei Räume, eine chemische Toilette und einen Beobachtungsraum. Zur Möblierung, die mitversteigert wird, gehören eine Sirene, ein Emaille-Kübel, mehrere Kanister und ein Seil, um schwere Dinge nach unten zu schaffen, wie es in der Anzeige auf eBay heißt. Den Link zur Versteigerung findest du in der Infobox.

Foto: ebay.co.uk

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden