Fr, 24. November 2017

Witwer geht leer aus

02.03.2010 10:14

Brittany Murphys gesamtes Erbe geht an Mutter

Die US-Filmschauspielerin Brittany Murphy hat ihr ganzes Vermögen ihrer Mutter Sharon hinterlassen. Der Ehemann der im Dezember gestorbenen Schauspielerin, Drehbuchautor Simon Monjack, wird in dem Testament nicht berücksichtigt.

Monjack hatte bereits nach der Hochzeit im Mai 2007 dem Internetdienst "TMZ"  erzählt, dass Murphy und er die Absprache getroffen hätten, dass Sharon Murphy alles erben werde.

Die Villa der "Clueless"-Darstellerin, in dem die 32-Jährige am 20. Dezember tot aufgefunden worden war, steht jetzt für 7,25 Millionen Dollar (5,36 Mio. Euro) zum Verkauf. Murphy hatte das Haus in den Hügeln von Hollywood im Jahr 2003 für weniger als vier Millionen Dollar von Popstar Britney Spears erworben.

Vorige Woche hatten Gerichtsmediziner in Los Angeles Murphys überraschenden Tod als Unfall beschrieben, bei dem weder Alkohol noch Drogen im Spiel waren. Sie hatte "erhöhte Werte" von Medikamenten im Körper, die gegen Erkältungen und Schmerzen eingenommen werden, hieß es in dem abschließenden Autopsiebericht. Bereits Anfang Februar gaben die Mediziner bekannt, dass Murphy an einer Lungenentzündung gestorben war.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden