Di, 21. November 2017

Champions sind da

27.02.2010 19:26

Großer Empfang für Olympiahelden in Salzburg

Die Olympia-Helden sind zurück: Drei der vier "goldenen" Nordischen Kombinierer sind am Samstag am frühen Nachmittag in Salzburg gelandet. Stolz und sichtlich ein wenig müde präsentierten die beiden Salzburger Felix Gottwald und Bernhard Gruber und der Tiroler David Kreiner ihre olympischen Medaillen und ließen sich von der Blasmusik, dem offiziellen Salzburg und den Fanclubs ausgiebig feiern.

"Jetzt haben wir ein paar Tage zur Erholung", sagte Gottwald am Salzburger Flughafen, "dann geht das Training weiter, immerhin stehen noch Weltcup-Bewerbe auf dem Programm."

Gottwald ist mit insgesamt drei Gold-, einer Silber- und drei Bronzemedaillen der erfolgreichste Österreicher bei Olympischen Winterspielen. "Das ist nur eine Statistik, aber froh bin ich schon, dass es so gut geklappt hat. Gerechnet habe ich damit nicht, schließlich bin ich Skispringer und Langläufer und kein Rechner", sagte der 34-jährige Spitzensportler.

Zwei Medaillen für Salzburger Gruber
Kollege Bernhard Gruber, um dessen Hals neben der Goldenen aus dem Mannschaftsbewerb eine Bronzene aus dem Einzel-Bewerb hing, sagte, beide Medaillen seien mehr als er zu träumen gewagt habe. "Mit der Mannschaft auf dem Podest zu stehen und Gold zu bekommen, war etwas Besonderes. Aber noch nervöser gemacht und noch tiefer berührt hat mich die Bronzemedaille im Einzelbewerb."

Alle drei Sportler wurden von Familienangehörigen und Freunden vom Flugplatz abgeholt. Jetzt werden sie in ihren Heimatgemeinden - Gruber in Gastein, Gottwald in Saalfelden und Kreiner in Kitzbühel - ein wenig ausspannen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden