Do, 23. November 2017

Wie Ferres und Co

26.02.2010 11:18

Frau von Armin Assinger wirbt für Anti-Falten-Pflege

Die deutsche Filmschauspielerin Veronica Ferres tut es. US-Schauspielerin Andie McDowell ebenso. Und nun auch Bettina Assinger, die Ehefrau von ORF-"Millionenshow"-Moderator Armin Assinger. Sie alle werben für eine Anti-Falten-Pflege.

Bettina Assinger, die eigentlich in der Öffentlichkeit kaum in Erscheinung tritt, ist das Testimonial der neuen österreichischen Pflegeserie "Novaroyal". Das Produkt verspricht mit hochkonzentrierten Highteck-Wirkstoffen eine Alternative zur Faltenunterspritzung.

Assinger ist überzeugt von den Produkten, für die sie nun wirbt. Die Haut sei nach vier Stoffen entspannter und glatter geworden. Überhaupt sei tägliche Pflege für sie wichtig. "Wie das Zähneputzen gehört für mich das tägliche Ritual der perfekten Reinigung und danach das Eincremen mit hochwertigen Produkten dazu. Egal, zu welcher Uhrzeit ich zu Bett gehe oder zu welcher Uhrzeit aufstehe", sagt sie.

Mit zunehmendem Alter schaue sie sogar noch mehr auf ihre Haut. "Ich möchte mir, so lange es nur möglich ist, mit sehr guter Pflege ein gutes Hautbild erhalten." Ohne Schönheitsoperationen. Lieber setze sie auf einen ausgewogenen Lebensstil für ihre straffe Haut.

Als Sonnenanbeterin wird man sie ebenfalls nicht erleben. Assinger: "Ich liebe die Sonne, aber ich meide sie. Ich brauche Licht für die Seele, aber nicht für die Haut. Ohne Sonnenschutz oder gar in der prallen Sonne, wird man mich nicht antreffen."

Auch Bewegung ist ein wichtiger Bestandteil ihres Pflegeregiments. "Da fühle ich mich wohl und tue meinem Körper etwas Gutes", so die Mutter von zwei Kindern. Iim Sommer laufe, schwimme und golfe ich; im Winter sind es lange Spaziergänge, Skitouren und mein Crosstrainer, die mich fit halten."

Bettina Assinger ist seit 1994 mit dem vom Ski-Star zum TV-Star avancierten Armin Assinger verheiratet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden