Mo, 20. November 2017

Drama in Wels

25.02.2010 15:41

Heeres-Lkw rammt Radfahrerin - 44-Jährige tot

Eine 44-jährige Radfahrerin ist Donnerstagnachmittag in Wels von einem Bundesheer-Lkw erfasst und getötet worden.

Zwei Berufssoldaten waren mit dem Lkw unterwegs. Der 33-jährige Lenker wollte an einer Kreuzung zur Kaserne abbiegen. Dabei stieß das Fahrzeug mit der 44-jährigen Radfahrerin zusammen.

Heer und Polizei ermitteln
Für die Frau kam jede Hilfe zu spät, sie erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Die beiden Heereskraftfahrer werden psychologisch betreut. Die Polizei nahm den Unfall auf, das Bundesheer setzt zusätzlich eine Untersuchungskommission ein.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden